Chronik

::

Die Chronik des Hobbykicker Nordendorf e.V.:

» 1990
Am Anfang waren wir eine Clique mit rund 30 Jugendlichen, die unter dem Namen „Cyclone“ am 25.08.1990 gegen eine Mannschaft aus Fischach ihr erstes Freundschaftsspiel antraten. Der Hintergrund war ein Fest mit sportlichen Aktivitäten, wobei der Verlierer 50 l Bier spendieren musste. Diesem ersten Sieg sollten weitere folgen und der Gedanke eine Hobbymannschaft zu gründen nahm Gestalt an.

Torschützenkönig: Franz Alt, Aindling

Gesamtmitgliederzahl: 30

» 1991
14 Mitglieder von „Cyclone“ gründeten aufgrund einer Einladung zu unserem ersten Turnier am 03.08.1991 in Münster eine Fußballhobbymannschaft Namens „Stammtischkicker Blankenburg“. Auch wurde in diesem Jahr ein regelmäßiger Trainingsbetrieb auf dem Sportgelände des SV Ehingen/Ortlfingen abgehalten.

Torschützenkönig: Gerhard Schneider, Lauterbach

Gesamtmitgliederzahl: 27

 

» 1992
Anfang 1992 verlegten wir unser Stammlokal nach Nordendorf, erweiterten dadurch unseren Bekanntenkreis und konnten neue Mitglieder für unsere Hobbymannschaft gewinnen.
Im Juli wurde das erste Zeltlager am Pilsen-See veranstaltet und für die aktiven Mitglieder fanden 2 Freundschaftsspiele statt. Bis Ende diesen Jahres trainierten wir in Ehingen

Torschützenkönig: Markus Stettberger, Allmannshofen

Gesamtmitgliederzahl: 27

 

» 1993
Durch die Ortsveränderung entschlossen wir uns, auch unseren Clubnamen anzupassen. Auf der Mitgliederversammlung am 31.07.1993 wurde einstimmig der neue Name „FC Pilskneipe Spitzbua“ beschlossen. Auf dieser Versammlung wurden auch erstmalig folgende Ämter gewählt:

1. Vorstand und Gerätewart:             Frank Hluchy
2. Vorstand und Kassierer:                Franz Nosalski jun.
Schriftführer:                                           Roman Hummel
Kassenprüfer:                                           Werner Schwarzbart, Markus Stettberger

Zum gleichen Zeitpunkt wurde der Trainingsbetrieb auf dem Sportgelände des SV Nordendorf aufgenommen. Die Anzahl der Freundschaftsspiele und die Teilnahme an Turnieren nahm stetig zu. Als Spielertrainer konnte Georg Hefele aus Allmannshofen verpflichtet werden. Gründung der ersten Abteilung – FC Bayern Fanclub „Bavarian Warriors“.

Torschützenkönig: Roman Hummel, Kühlenthal

Gesamtmitgliederzahl: 31

 

» 1994
Die erste Skifahrt für Mitglieder und Freunde fand am 12.02.1994 statt, Zielort war Alpbach.
Für die Wintersportler des Vereins wurde erstmalig im August ein Sommercamp am Hintertuxer Gletscher abgehalten.
Nachdem auch die Zusammenarbeit mit dem SV Nordendorf immer enger wurde, gestattete man uns auf ihrem Sportgelände unser erstes Hobbyfußballturnier zu veranstalten.
An diesem Turnier nahmen 8 Hobbyvereine teil, gewonnen haben wir (damals noch „FC Pilskneipe Spitzbua“) und konnten somit unseren ersten Turniersieg verzeichnen.
Teilnahme an der schwäbischen Hobbyfußballmeisterschaft, veranstaltet vom TSV Dasing.
Hier belegten wir von ca. 70 Mannschaften den 43. Platz.

Torschützenkönig: Bernhard Oswald, Allmannshofen

Gesamtmitgliederzahl: 35

Vereinsausschuß 1994  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Nosalski Franz
Kassier Nosalski Franz
Kassenprüfer Schwarzbart Werner
Kassenprüfer Stettberger Markus
Schriftführer Hummel Roman
Gerätewart Hluchy Frank
Abt. Leiter FCB-Fanclub Nosalski Franz

» 1995
Aus wirtschaftlichen und gemeinnützigen Gründen beschlossen wir im Januar 1995 den Verein ins Vereinsregister eintragen zu lassen.
Durch die Eintragung als „Hobbykicker Nordendorf e. V.“ am 27.09.1995 konnten wir sowohl Sponsoren als auch weitere aktive und passive Mitglieder für uns gewinnen.
Die Firma Hiesinger & Spengler spendeten in Zusammenarbeit mit Sport Rössle den ersten Satz Trikots (Erima, gelb/schwarz).
Ab Frühjahr 1995 konnten wir mit Unterstützung der Gemeinde Nordendorf die Schulsportanlage nutzen. Durch die örtlichen Gegebenheiten, vor allem mit Verwendung des Hartplatzes bildeten bald die inzwischen neu eingetretenen Personen eine Volleyballabteilung.
Am 28.01.1995 nahmen wir erstmalig am Hallenturnier Gersthofen, veranstaltet von den Laubfröschen Gersthofen, teil.
Teilnahme an weiteren 4 Turnieren (Ottmarshausen, Westendorf, Wortelstetten und Waltershofen).
Ein Ski- und Rodelausflug nach St. Johann in Tirol fand im Februar statt.
Bereits zum zweiten Mal konnte ein Sommercamp am Hintertuxer Gletscher abgehalten werden.
Am 7.10.1995 wollten wir ein Turnier veranstalten, da jedoch kein Startgeld verlangt wurde kam auch keiner. Die bereits anwesenden Helfer, Spieler, Schiedsrichter, Volleyballer etc. bildeten kurzerhand zwei Mannschaften und spielten gegeneinander. Eine Riesengaudi!
Leider legte in diesem Jahr Georg Hefele aus beruflichen Gründen das Traineramt nieder.
Ende der Saison 1995 wurde das Training eingestellt.

Torschützenkönig: Bernhard Oswald, Allmannshofen

Gesamtmitgliederzahl: 39
 

Vereinsausschuß 1995

 

1. Vorstand:  Hluchy Frank
2. Vorstand: Schwarzbart Werner
Kassier: Schwarzbart Werner
Kassenprüfer: Stettberger Markus
Schriftführer: Hummel Roman
Gerätewart: Hluchy Frank
Abt. Leiter FCB-Fanclub: Nosalski Franz
Abt. Leiter Volleyball: Deisenhofer Werner
Sportlicher Leiter: Schwarzbart Werner
Sportlicher Leiter: Stettberger Markus

» 1996
Im Jahre 1996 haben wir an insgesamt 9 Turnieren teilgenommen, davon 3 Hallenturniere und ein selbst organisiertes Turnier.
Besonders erwähnenswert ist, dass am Nikolaus-Hallenturnier des FC Univiertel Augsburg unser Torwart Rein Holger als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet wurde.
Unser Turnier fand am 29.06.1996 auf der Schulsportanlage Nordendorf mit 8 teilnehmenden Mannschaften statt. Das Gasthaus Seiler aus Nordendorf sponserte zu diesem Turnier unseren zweiten Satz Trikots. Auch die Firma Auto Bauer Meitingen beteiligte sich am Kauf neuer Trainingsanzüge und T-Shirts. Trainingsanzüge, T-Shirts und Trikots trugen alle auch die Aufschrift von Sport Rössle.
Besondere Highlights waren das Einlagespiel der Volleyball-Mannschaft gegen BSG Kloster Holzen, sowie die von Sonja Kratzer, Stefanie Müller, Stefanie Hamp, Frank Hluchy und Franz Nosalski selbst gestaltete Festzeitschrift. Das Titelbild kreierte Sonja Faber. An diesem Turnier belegten die Hobbykicker den 3. Platz.
Eine Vereinsfreundschaft zwischen dem Bauwagen Kühlenthal und den Hobbykickern Nordendorf wurde schriftlich von beiden Vorständen besiegelt.
Nicht zu vergessen ist der von Oswald Bernhard und Deisenhofer Werner konstruierte, legendäre Treppenübergang von der damals noch komplett eingezäunten Schulsportanlage in Richtung alte Weitsprung-Grube.
Anfang März fand wieder eine Tages-Skifahrt nach Achenkirch am Achensee statt mit über 140 Teilnehmern.
Das Sommercamp im August 1996 – wie gewohnt am Hintertuxer Gletscher – wurde zum ersten Mal mit Übernachtung durchgeführt. Ein Tag war natürlich zum Skifahren, den zweiten Tag begannen wir mit einer Wanderung mit anschließender Besichtigung der Spannagel-Höhle.

Torschützenkönig: Bernhard Oswald, Allmannshofen – 43 Tore !!!

Gesamtmitgliederzahl: 50

Vereinsausschuß 1996  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Hummel Roman
Kassier Kratzer Sonja
Kassenprüfer Schreiter Chris
Kassenprüfer Rappenglitz Tanja
Schriftführer Müller Stefanie
Gerätewart Lutz Martina
Abt. Leiter FCB-Fanclub Nosalski Franz
Abt. Leiter Volleyball Ledermann Christoph
Stv. Abt. Leiter Volleyball Deisenhofer Werner
Sportl. Leiter Volleyball Hamp Stefanie

» 1997
Der Saisonauftakt der Abteilung Fußball gegen den FC Univiertel endete mit einem gerechten 3:3.
Dieses Jahr war das Ziel unsers Ski- und Rodelausflugs Fiss (A).

Im Juni nahmen die Hobbykicker Nordendorf erstmals am Europacup für Hobbymannschaften in Spittal/Drau (A) teil. Das Turnier wurde mit einem fabelhaftem, unerwartetem und grandiosem 16. Platz von 275 Teams abgeschlossen. Unsere Mannschaft erhielt als Preis einen kompletten Satz Schienbeinschoner der Firma Adidas.

Diese Veranstaltung zählt zu einem der Höhepunkte der Vereinsgeschichte!

Zusätzlich wurde an weiteren 4 Turnieren teilgenommen (FC Spaten Gersthofen, FC Illdorf, TSG Waltershofen, SV Bunker Westendorf).
Drei von vier Freundschaftsspiele konnten grandios gewonnen werden: 5:0 gegen Bienahäusle Waltershofen, 7:2 gegen Mercedes Schmid Gersthofen und ein 10:5 gegen Intersuff Wortelstetten. …die Niederlage im vierten Spiel war ebenso grandios (0:7 SVB…).
Ende Juli fand wieder das beliebte Sommercamp am Hintertuxer Gletscher statt.
Ein Zeltlager wurde am Heiterwanger See abgehalten. Highlight dieses Zeltlagers war die Besteigung des Grubigsteins Lermoos.
Zum Skiopening im Oktober 1997 begaben wir uns wieder mal an unseren „Hausberg“ dem Hintertuxer Gletscher. Diesmal mit 50 Teilnehmern im Bus.
Die Volleyball-Abteilung hielt bis September jeden Donnerstag ein Training ab, das jedoch aufgrund mangelnder Teilnahme nicht mehr fortgeführt wurde.
Unsere Volleyballer belegten beim Turnier des SC Ostendorf am 29.11.1997 den siebten Platz.
Zusätzlich fanden noch sechs Freundschaftsspiele statt (TCN Jugend, Bunker Westendorf, VC Lauterbach, SC Ostendorf, TCN). Aus diesen Spielen konnten wir einen Sieg und zwei Unentschieden verzeichnen.

Vereinsmeisterschaften:         – Minigolf, 1. Platz Hummel Roman

Torschützenkönig: Bernhard Oswald, Allmannshofen

Gesamtmitgliederzahl: 52

Vereinsausschuß 1997  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Hummel Roman
Kassier Müller Stefanie
Kassenprüfer Schreiter Chris
Kassenprüfer Rappenglitz Tanja
Schriftführer Kratzer Sonja
Gerätewart Lutz Martina
Beisitzer Rein Holger
Beisitzer Oswald Bernhard
Abt. Leiter FCB-Fanclub Nosalski Franz
Abt. Leiter Volleyball Ledermann Christoph
Stv. Abt. Leiter Volleyball Faber Sonja
Sportl. Leiter Volleyball Hamp Stefanie

» 1998
Es bestand Gesprächsbedarf! Es wurden 5 Mitgliederversammlungen abgehalten, Grund dafür – es gab ein Kleinfeldturnier mit 16 Mannschaften zu organisieren.
Dieses Turnier mit Plattenparty fand am 10. + 11.07.1998 auf der Sportanlage des SV Nordendorf statt. Turniersieger war der SV Bunker Westendorf. Diese Veranstaltung wurde in Nordendorf sehr gut angenommen, so dass bereits für 1999 wieder ein Turnier geplant wurde.
In der Aktivensaison wurden 43 Spiele (einschließlich 5 Turniere) absolviert. Ganze 35 Spiele konnten gewonnen werden! Turniere in Illdorf (2. Platz!), Europacup A – Spittal/Trau (1. Mannschaft 60. Platz, 2. Mannschaft 154. Platz), HKN-Turnier (1. Mannschaft 9. Platz, 2. Mannschaft 5. Platz) und Wortelstetten (16. Platz).
Jerzens am Hochzeiger war das Ziel des diesjährigen Ausfluges.
Eine neue Vereinskleidung (Trainingsanzüge und T-Shirts) in dezentem Gelb/Schwarz/Weiß wurde von der Bauunternehmung Modjesch & Sohn gesponsert.
Das Gasthaus „Zum Floß“ in Ellgau veranstaltete ein „Mega-Menschen-Kicker-Turnier“. Mit vollem körperlichen Einsatz und riesigem Spaß belegten wir den 7. Platz.
Der SV Nordendorf lud ein zum Weinfest. Dieser Einladung sind wir natürlich gerne gefolgt und überreichten bei dieser Gelegenheit gleich einen Scheck über DM 600,- als Spende zum Bau des neuen Sportheimes.
Das Jahr beendeten wir mit einer Silvesterparty in „Axl’s Hühnerstall„.

Vereinsmeisterschaften:

– Bowling 1. Halbjahr
Damen: 1. Hamp Stefanie/2. Wetzel Marion/3. Kratzer Sonja
Herren: 1. Modjesch Juri/2. Modjesch Nikolai/3. Hluchy Frank

– Bowling 2. Halbjahr
Damen: 1. Wetzel Marion/2. Hamp Stefanie/3. Eiben Monika
Herren: 1. Geier Mirko/2. Boccutti Ernesto/3. Müller Matthias

Torschützenkönig: Bernhard Oswald, Allmannshofen

Gesamtmitgliederzahl: 64

 

Vereinsausschuß 1998  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Kiesewetter Harald
Kassier Modjesch Juri
Kassenprüfer Oswald Bernhard
Kassenprüfer Liepert Markus
Schriftführer Kratzer Sonja
Gerätewart Müller Stefanie
Beisitzer Boccutti Ernesto
Beisitzer Hummel Roman
Abt. Leiter FCB-Fanclub Nosalski Franz
Abt. Leiter Volleyball Ledermann Christoph
Sportl. Leiter Volleyball Hamp Stefanie

» 1999
Die aktiven Fußballer bestritten 8 Turniere, die insgesamt 48 Spiele beinhalteten. Die Turniere und Platzierungen im Einzelnen waren: SC Ostendorf 9. Platz, Illdorf wieder mal 2. Platz, Europacup 1. Mannschaft 29. Platz / 2. Mannschaft 207. Platz, Ottmarhausen 4. Platz, HKN-Turnier 9. Platz, Wortelstetten 24. Platz, Waltershofen 2. Platz, AH-Nordendorf 3. Platz.
Der TC Nordendorf veranstaltete seit langem wieder eine VG-Meisterschaft im Riesenslalom. Bei dem Wettbewerb belegten wir den 4. Platz.
Der alljährliche Ski- und Rodelausflug führte uns im März nach Seefeld (A).
Das HKN-Turnier veranstalteten wir am 11. + 12.7.99, 16 Mannschaften waren wieder mit dabei. Auch unsere Mädels im Verein hat das Fußballfieber gepackt, es wurde 1 x wöchentlich auf der Schulsportanlage trainiert. So dass wir am 4.8.99 die Abteilung Damenfußball mit den Trainern Oswald Bernhard, Reißner Robert und Fink Marco gründeten. Gleich nach der Gründung bestritten unsere Damen am 18.9.99 das erste Spiel gegen die Bunkermädels – leider eine 0:4 Niederlagen für uns. Das zweite Spiel und gleichzeitig der Saisonabschluss Ende Oktober führte unsere Damen zum TSG Waltershofen – auch hier leider eine 0:2 Niederlage.
Ein unvergessliches Erlebnis war unsere Sonnenfinsternis-Party am 11.8.99 am Baggersee in Nordendorf. (Die Reste vom Turnier mussten ja schließlich auch irgendwie vernichtet werden).
Ein paar Tage später ging’s zum Zeltlager nach Imst (A).
Ab November 1999 belegten wir jeden Samstagnachmittag die Turnhalle Nordendorf für ein gemischtes Fußballtraining (Damen + Herren).
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die Gemeinde Nordendorf für die Bereitstellung der Schulportanlage, sowie der Turnhalle für unsere Trainings.

Vereinsmeisterschaften:

– Riesenslalom
1. Modjesch Nikolai
2. Müller Matthias
3. Hluchy Frank

– Bowling:
Damen:     
1. Hamp Stefanie
2. Nittbaur Nicole
3. Wetzel Marion
Herren:
1. Modjesch Juri,
2. Geier Mirko
3. Schreiter Chris

Torschützenkönig: Bernhard Oswald, Allmannshofen

Gesamtmitgliederzahl: 74

Vereinsausschuß 1999  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Kiesewetter Harald
Kassier Modjesch Juri
Kassenprüfer Oswald Bernhard
Kassenprüfer Pribil Peter
Schriftführer Kratzer Sonja
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Reißner Robert
Beisitzer Hummel Roman
Abt. Leiter FCB-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter Volleyball Hamp Stefanie
Sportl. Leiter Damen Oswald Bernhard
Sportl. Leiter Damen Reißner Robert
Sportl. Leiter Damen Fink Marco

» 2000
Im Jahr 2000 war unsere Herren-Mannschaft an insgesamt 7 Turnieren am Start. Besonders erwähnenswert ist, dass es uns endlich gelang nach mehreren Teilnahmen das Turnier in Illdorf am 01.07.2000 zu gewinnen. Unsere Damen belegten dort den 3. Platz. Mit einer anschließenden Dusch-Party feierten wir diesen Erfolg.
Noch immer im Höhenflug gelang es unserer Damen-Mannschaft eine Woche später das Turnier in Wortelstetten zu gewinnen. …die Dusch-Party ging weiter!
Aufgrund des in diesem Jahr anstehenden Schützenfestes, beschloss man den Verein mit einem neuen Trainingsanzug auszustatten. Diese Anschaffung konnten wir durch Zuschüsse vom Gasthaus Seiler, Alte Leipziger Versicherung Paul Deublein und Sport Rössle finanzieren.
Als Trikotsponsor für die Damen-Mannschaft konnten wir die LechStahlVeredelung aus Oberndorf gewinnen.
Am 12.03.2000 ging es mit der Deutschen Bahn in schlappen 8,5 Stunden (!!!) zum AEV Auswärtsspiel zu den Adlern Mannheim.
Erstmalig fuhren wir im Juni nach Herzogenaurach zum Werksverkauf von Addidas und Puma. Das zulässige Gesamtgewicht der PKW’s war spätestens auf der Rückfahrt vollkommen überschritten.
Das 10 jährige Vereisjubiläum feierten wir im August im „alten“ Sportheim des SV Nordendorf.
Bis in die frühen Morgenstunden feierten Mitglieder, Freunde und Sponsoren des Vereins.

Nachdem sich in den letzten Jahren immer wieder einige Personen für den Besuch von AEV-Spielen gefunden haben, war es dann im Oktober 2000 so weit, dass acht AEV-Fans beschlossen im Gasthaus Seiler in Nordendorf dem allwöchentlichen Treffen im Stadion Format zu geben. So wurde die neue Abteilung „AEV Fanclub, Block E, 2. Stange von oben“ gegründet. Die Gründungsmitglieder waren Ahmedofski Sascha, Reißner Robert, Chirila Manuela, Hluchy Frank, Losleben Bernhard, Gaa Beate, Müller Stefanie und Hofer Roland. Abteilungsleiter: Hluchy Frank.

Als erste Veranstaltung dieser Abteilung beschlossen wir nun uns einmal wöchentlich zum Eislaufen im Curt-Frenzel-Stadion zu
treffen.
Da sich unsere Volleyball-Abteilung 1999 nur noch sporadisch traf, haben wir im Jahre 2000 beschlossen diese Abteilung aufzulösen.
Das Partyjahr 2000 beendeten wir mit einer BOMBEN Silvesterparty im alten Sportheim. Für die musikalische Umrahmung sorgte DJ Zipfelkapp (Roman Hummel).

Vereinsmeisterschaften:

– Kickerturnier
1. Platz: Team Oswald Bernhard / Hamp Stefanie

– Bowling:
1. Platz Modjesch Juri

Jubilare:      10 Jahre:
Hluchy Frank
Hummel Roman
Nosalski Franz
Steger Daniel

Torschützenkönig(in):
Bernhard Oswald, Allmannshofen
Sandra Wille, Nordendorf

Gesamtmitgliederzahl: 83

Vereinsausschuß 2000  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Huber Markus
3. Vorstand Woitaschek Sven
Kassier Schreiter Chris
Kassenprüfer Kratzer Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
Schriftführer Kratzer Sonja
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Hummel Roman
Beisitzer Keller Sabine
Abt. Leiter FCB-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter Damen Fuchsberger Stefanie
Sportl. Leiter Damen Oswald Bernhard
Sportl. Leiter Damen Reißner Robert

» 2001
4 Turniere und 2 Freundschaftsspiele absolvierten die aktiven Herren im Jahr 2001.
(Turnier LVA Augsburg/2. Platz, Turnier Wortelstetten/2. Mannschaft 13. Platz – 1. Mannschaft 5. Platz, Europapokal Spittal/2. Mannschaft 166. Platz – 1. Mannschaft 142. Platz, Turnier SV
Ottmarshausen/1. Platz!)
Das Freundschaftsspiel gegen FC Langenreichen wurden 8:2 gewonnen – höchster Saisonsieg!
Leider verloren wir das Freundschaftsspiel gegen Neukirchen 3:4.

Die Damenabteilung nahm an den Turnieren in Westendorf und Wortelstetten teil. In Westendorf wurde ein Zweiter – in Wortelstetten ein 3. Platz belegt.
Höhepunkt der Damenfußballabteilung war der 4:1 Sieg gegen die Bunker-Mädels.

Aufgrund des regen Zuspruchs im Vorjahr, machten wir uns auch dieses Jahr wieder auf den Weg nach Herzogenaurach zum Adidas-Werksverkauf.
Erneut konnten wir durch die Beteiligung der Bauunternehmung Modjesch & Sohn unsere Aktiven mit neuen T-Shirts von Adidas ausstatten.
Zum vorerst letzten Sommercamp ging’s (welch Wunder) Mitte August zum Hintertuxer Gletscher.
Unsere AEV-Abteilung organisierte einen Besuch auf dem Augsburger Christkindlesmarkt – danach schauten wir uns gemeinsam den Sieg des AEV (2:1) gegen die Kölner Haie an.
Das wöchentliche Eislaufen der AEV-Abteilung fand ab Oktober weiterhin regelmäßig statt.
Unsere Wintersportfreunde fuhren gemeinsam im Dezember zum 1-2-Fly Skiopening nach Mayrhofen.

Vereinsmeisterschaften:

– Minigolf
(Sieger unauffindbar)

– Bowling
Damen: 
1. Nittbaur Nicole
Herren:
1. Geier Mirko

Gesamtmitgliederzahl: 86

Vereinsausschuß 2001  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Huber Markus
Kassier Wimmer Monika
Kassenprüfer Kratzer Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
Schriftführer Kratzer Sonja
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Hummel Roman
Beisitzer Woitaschek Sven
Abt. Leiter FCB-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter Damen Fuchsberger Stefanie
Sportl. Leiter Damen Huber Markus
Sportl. Leiter Damen Schrettle Thomas

» 2002
Die Herrenmannschaft nahm an einem Hallenturnier und 3 Kleinfeldturnieren teil. Beim Hallenturnier reichte es leider nur zum 10. und letzten Platz. Die 2. Mannschaft erreichte in Wortelstetten ebenfalls nur den 18./letzen Platz. Dafür schaffte die 1. Mannschaft einen guten 4. Platz. In Langweid wurde der 13. Platz belegt. Nach einjähriger Pause wurden wir zum Turnier in Illdorf wieder eingeladen – hierfür bedankten wir uns mit den erneuten Turniersieg. Am Illdorfer-Turnier sind wir erstmalig mit den neuen Trikots (gesponsert von Fa. Modjesch & Sohn) gestartet.
Ein Freundschaftsspiel gegen die A’La del Pieros Illdorf gewannen wir mit 3:1.
Die Damenmannschaft startete lediglich am Turnier in Wortelstetten und belegte den 4. Platz.
Unsere Torwart-Mädels konnten sich über die Verpflichtung des erfahrenen Torwart-Trainers Zwach Hubert freuen.
Am Festumzug der Freiwilligen Feuerwehr Nordendorf nahmen unsere aktiven Damen und Herren mit Vereinsfahne teil.
Im August wurde ein Zeltlager in Fügen organisiert. Mit der Wanderung übers Spieljoch nach Hochfügen übernahmen wir uns konditionell, so dass der Heimweg mit dem Bus angetreten werden musste.
Durch die Kombination Christkindlesmarkt / AEV-Heimspiel konnten sich auch andere Vereinsmitglieder für dieses Event begeistern.

1-2-FLY – touch the Sky! – Wintersportsaisonopening dieses mal in Zell am See. Höhepunkt dieses Openings war die Star Trek Party auf dem Kitzsteinhorn (2.500m).

Vereinsmeisterschaften:

– Minigolf
1. Platz Hamp Stefanie und Oswald Bernhardt (punktgleich)

 

Gesamtmitgliederzahl: 88

Vereinsausschuß 2002  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Huber Markus
Kassier Erb Robert
Kassenprüfer Kratzer Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
Schriftführer Kratzer Sonja
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Hummel Roman
Beisitzer Woitaschek Sven
Abt. Leiter FCB-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter Damen Fuchsberger Stefanie
Sportl. Leiter Damen Huber Markus
Sportl. Leiter Damen Schrettle Thomas

 

 

 

 

 

» 2003
Gesamtmitgliederzahl: 85

Vereinsausschuß 2003  
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Huber Markus
Kassier Erb Robert
Kassenprüfer Kratzer Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
1. Schriftführer Kratzer Sonja
2. Schriftführer Keller Sabine
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Kiesewetter Harald
Beisitzer Woitaschek Sven
Jugendleiter Huber Markus
Abt. Leiter FCB-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter Damen Fuchsberger Stefanie
Sportl. Leiter Damen Hluchy Frank
Sportl. Leiter Damen Zwach Hubert

» 2004
Im Jahr 2004 spielten unsere aktiven Herren an 4 Turnieren mit. (Bieberach 10. Platz, Illdorf 5. Platz, Europapokal 197. Platz, Wortelstetten 2. Mannschaft 11. Platz / 1. Mannschaft 1. Platz!) Die Teilnahme am Europacup in Spittal wurde erstmalig auf DVD aufgezeichnet.
Der diesjährige Ski- und Rodelausflug führte uns im März nach St. Gallenkirch im Montafon.
Bis einschließlich März traf sich die AEV-Abteilung zum bereits sehr beliebten wöchentlichen Eislaufen.
Natürlich fand auch 2004 die Einkaufsfahrt nach Herzogenaurach (Adidas) statt.
Im August feierten wir 14 Jahre Hobbykicker im Tennisheim in Nordendorf. Der TCN bot uns an diesem Tag ein Tennis-Schnuppertraining an, was allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat. Die durch den Turniersieg in Wortelstetten gewonnene Spansau wurde an diesem Abend gegrillt.
Einen Tag danach fuhr die AEV-Abteilung zur 1. Runde des DEB-Pokalspiels Straubing Tigers gegen die Augsburger Panther.
Es folgte ein Hüttenwochenende im September im Hubertushaus in Steibis.
Für alle Badebegeisterten ging’s im Oktober nach Bad Tölz ins Alpamare.
Der Stubaier Gletscher wurde im November von unseren Wintersportlern besucht.
Bereits zum zweiten Mal reiste unsere Wintersportabteilung zum „Welcome Winter Saison Opening“ Mitte Dezember nach Nauders.

Vereinsmeisterschaften:

– Schach:
1. Platz Modjesch Juri

– Kickermeisterschaft:
1. Platz Oswald Bernhard

– Bowling:
1. Platz Modjesch Juri

– Minigolf:
1. Platz Rieger Michael

Jubilare:    10 Jahre:
Oswald Bernhard
Rieger Michael
Hefele Georg

Gesamtmitgliederzahl: 75

Vereinsausschuß 2004
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Huber Markus
Kassier Geier Mirko
Kassenprüfer Kratzer Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
1. Schriftführer Kratzer Sonja
2. Schriftführer Woitaschek Sven
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Schrettle Thomas
Beisitzer Modjesch Juri
Jugendleiter Huber Markus
Abt. Leiter FCB-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank

» 2005
Gesamtmitgliederzahl: 77

Vereinsausschuß 2005
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Huber Markus
Kassier Geier Mirko
Kassenprüfer Kratzer Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
1. Schriftführer Kratzer Sonja
2. Schriftführer Frede Sabine
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Schrettle Thomas
Beisitzer Modjesch Juri
Jugendleiter Bobinger Peter
Abt. Leiter FCB-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank

» 2006
Gesamtmitgliederzahl: 101

Vereinsausschuß 2006
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Huber Markus
Kassier Geier Mirko
Kassenprüfer Kratzer Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
1. Schriftführer Kratzer Sonja
2. Schriftführer Frede Sabine
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Schrettle Thomas
Beisitzer Modjesch Juri
Jugendleiter Bobinger Peter
Abt. Leiter FCB-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter Damen Dinger Philipp
Sportl. Leiter Damen Dinger Philipp
Sportl. Leiter Damen Huber Thomas
Sportl. Leiter Damen Ludes Stefan

» 2007
Gesamtmitgliederzahl: 104

Vereinsausschuß 2007
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Huber Markus
Kassier Schreiter Chris
Kassenprüfer Hluchy Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
1. Schriftführer Hluchy Sonja
2. Schriftführer Frede Sabine
Gerätewart Endres Heidi
Beisitzer Modjesch Juri
Beisitzer Kaiser Stefan
Jugendleiter Bobinger Peter
Abt. Leiter FCB-Fanclub Rott Christian
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank
Abt. Leiter Damen Dinger Philipp
Sportl. Leiter Damen Dinger Philipp
Sportl. Leiter Damen Huber Thomas
Sportl. Leiter Damen Ludes Stefan

» 2008
Gesamtmitgliederzahl: 111

Vereinsausschuß 2008
1. Vorstand Hluchy Frank
2. Vorstand Kaiser Stefan
Kassier Schreiter Chris
Kassenprüfer Hluchy Sonja
Kassenprüfer Oswald Bernhard
1. Schriftführer Hluchy Sonja
2. Schriftführer Frede Sabine
Gerätewart Modjesch Michaela
Beisitzer Modjesch Juri
Beisitzer Nowey Melanie
Jugendleiter Oestereich Daniel
Abt. Leiter FCB-Fanclub Rott Christian
Abt. Leiter AEV-Fanclub Hluchy Frank
Sportl. Leiter Herren Huber Markus
Abt. Leiter Damen Dinger Philipp
Sportl. Leiter Damen Dinger Philipp
Sportl. Leiter Damen Huber Thomas
Sportl. Leiter Damen Ludes Stefan

Kommentare sind geschlossen